Lifestyle & Food Photography by Lenka Dvorakova

Unser Weihnachtsessen: 3 Gänge Menü

Zu Weihnachten habe ich für meine Familie ein leckeres 3 Gänge Menü gekocht und es hat allen sehr geschmeckt!

Unser Menü:

  1. Knoblauchcremesuppe mit Toast Crouton Sternen
  2. Rinderfilet Steak mit Knödel und Kraut
  3. Orangen Mascarpone mit Waldbeersauce und Früchten

English:

This was our Christmas dinner with garlic soup, roast beef filet steak and dessert with berries. It was very nice to cook fo my family and everything was very tasty and excellent!

1. Gang:

Knoblauchcremesuppe mit Toast Crouton Sternen

img_0346

Zutaten für 4 Personen:

  • 12 Knoblauchzehen
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 250 ml Schlagobers
  • 1/2 Zwiebel
  • Petersilie, Salz
  • Butter
  • Toast

Zubereitung:

Zunächst die Knoblauchzehen und Zwiebel fein hacken und in etwas Butter anschwitzen. Danach mit 1 Liter Gemüsebrühe ablöschen und köcheln lassen. Mit Schlagobers verfeinern und gehackter Petersilie garnieren, mit Salz etwas würzen. Die Suppe weiter köcheln lassen und inzwischen die Toast Sterne aus Toasbrot rausstechen und im Backofen geben, bis die Toast Sterne eine schöne goldene Bräune annehmen. Wenn man zur Suppe einige Toast Sterne hinzufügt und diese püriert, wird die Suppe dickflüssiger und sämiger.

2. Gang:

Rinderfilet Steak mit Semmelknödel und Rotkraut

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Stück Rinderfilet
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Packung Tiefkühl Rotkraut
  • 1 Packung Semmelknödel

Damit das Weihnachtsessen schneller fertig wird, habe ich Tiefkühl Rotkraut und Tiefkühl Semmelknödel vom Penny Markt gekauft. Die Rinderfilet Steaks habe ich bei Merkur gekauft, da mir die Qualität des Fleisches dort am meisten zusagt.

Das Rinderfilet muss man zunächst mit Salz und Pfeffer würzen und eventuell noch mit ewas Senf bestreichen für ein würziges Aroma. Danach in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten anbraten. Ich brate immer jede Seite ca. 5-7 Minuten. Das Fleisch ist dann noch etwas rosa, aber weich und auf dem Punkt.

3. Gang:

Orangen Mascarpone mit Waldbeersauce und Früchten

Zutaten für 4 Personen:
  • 400 g Himbeeren (TK)
  • 4 El Zucker
  • 2 Bioorangen
  • 300 g Mascarpone
  • 300 g Vollmilchjoghurt
  • 250 ml Sahne
  • Butterkekse
Zubereitung:

Himbeeren mit 4 El Zucker bestreuen und auftauen lassen. Anschließend pürieren. Orange halbieren und Saft auspressen. Mascarpone, Joghurt, Orangenschale und Vanillezucker  verrühren. Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Mascarponemasse heben. Die Butterkekse grob zerbröseln. Mascarponemasse, Himbeersoße und Keksbrösel abwechselnd in Gläser schichten. Bis zum Servieren kalt stellen. Nach Belieben mit Beeren dekorieren.

img_0307

img_0362

img_0346

img_0305

img_0371

img_0341

img_9892

img_0351

img_0355

 

Advertisements

Welcome to my Blog about Fashion & Photography! My name is Lenka Dvorakova. I come from czech republic and live currently in Vienna where I learn about media, market communication and advertising. Since 2008 i was selling young fashion, shoes and accesoires through my online store, amazon store, online auctions and boutique. I closed my business in november 2015 and decided to do something new, but something i allready have done my whole carrer, fashion blogging and so I started my fashion blog in february 2016. I love to create and design clothes. I love photography and have also wild passion for dancing. I am a creative and positive person and always searching for new inspiration. I write my posts in english and german, so enjoy and follow my blog for inspirations, photography and more!

0 comments on “Unser Weihnachtsessen: 3 Gänge Menü

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: